bunte gesellschaft

Hier ist ein Einblick in meine kleine Serie, an der ich in den letzten Wochen gearbeitet habe. Viele kleine und große Wesen sind in die Bilder spaziert, haben Kontakt aufgenommen, erzählen Geschichten. Manche sind ins Gespräch vertieft, andere blicken fragend, neugierig, erwartungsvoll oder ängstlich in eine Richtung – vielleicht auf das was kommen mag, ein mögliches Morgen – ein Raum gefüllt mit unseren Hoffnungen, Sehnsüchten, Wünschen, Erwartungen und Ängsten. 

Die kleinen Gefährten in meinen Bildern holen mich in die Gegenwart, zeigen mir was wirklich zählt und erinnern mich – und vielleicht auch Dich – an eine Unbeschwertheit, mit der es sich viel besser leben lässt. Das Morgen ist noch nicht da, das Gestern schon längst vorbei.

Sie zeigen mir, dass es sich lohnt zu malen, ihnen eine Stimme zu geben.

Wie sich die bunte Gesellschaft weiterentwickeln wird, das erzähle ich Euch im neuen Jahr.

Mein Plan ist ein monatliches oder auch vierzehntägiges Update über meine aktuellen Projekte im Atelier.

Ich wünsche Euch alles Gute, vor allem Gesundheit und Leichtigkeit für das Neue Jahr!

2 Gedanken zu „bunte gesellschaft

  1. Sylvia Endres

    Liebe Theres,
    vielen Dank dafür, dass du wieder malst!
    Ich habe deine Bilder sehr gerne!
    Sie stimmen mich fröhlich, neugierig,poetisch, leicht.
    Ich wünsche Dir von Herzen ein gutes, schönes, kreatives neues Jahr,
    guten Rutsch,
    Sylvia

    Antworten
    1. theres13ia Beitragsautor

      Liebe Sylvia, ganz lieben Dank! Es ist ein großes Geschenk für mich, wenn dich meine Bilder berühren und ich auf diese Weise mehr Freude und Leichtigkeit in die Welt bringen kann. Dir auch die allerliebsten Wünsche für das neue Jahr, Theres

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.