Archiv der Kategorie: ausstellungen

neue experimente

AufbauGalerieRuzicka

Bald könnt Ihr sie sehen, meine neuen Experimente – in „geballter Form“ noch dazu. Mehr möchte ich Euch heute nicht verraten. Meine Bilder hängen bereits in der Galerie Ruzicka und es sind nur noch einige Kleinigkeiten zu erledigen.

Ausstellungsdauer: 4.-7.Juli 2013
Ausstellungseröffnung: 4.Juli 2013  18.00-22.00
Öffnungszeiten: Fr 14.00-20.00, Sa & So 11.00-18.00
Georgenstraße 142, 80797 München

Ihr seid herzlich eingeladen!

 

ein plakat für meine ausstellung

Plakat-Ruzicka1

Meine Ausstellung in der Galerie Ruzicka in München rückt näher und ich bin mit den Vorbereitungen beschäftigt. Vor der Galerie soll ein Plakat die Passanten zu meinen Bildern locken. Die gestalterische Arbeit an meinem Computer macht mir großen Spaß und ist stets eine Herausforderung für mich. Ich taste mich – was meine technischen Kenntnisse betrifft – immer weiter voran und das Knacken von Problemen bereitet mir ein Erfolgserlebnis. An dieser Stelle möchte ich Fabian Ufer sehr herzlich danken. Er hat meine Homepage umgestaltet, meinen Blog integriert und steht mir bei Computerproblemen stets mit Rat und Tat zur Seite. Mit viel Geduld beantwortet er meine Fragen.
Nun zurück zu meinem Plakat. Ich wollte den Charakter meiner Einladung beibehalten und so habe ich diese erweitert. Hier seht Ihr das Ergebnis, das hoffentlich auch bei den Fußgängern in der Georgenstraße Interesse an meinen Bilder weckt.

abschließen und vorbereiten

EinladungAusstellungGalerieRuzicka

Morgen werde ich gemeinsam mit meinen Kolleginnen unsere Ausstellung in der Galerie Andreas Constantin abbauen. Vier Arbeiten meiner „50plus-Serie“ wandern zu einem neuen Besitzer. Die anderen Bilder werden wieder gut eingepackt, sodass sie bei ihrer Reise durch das Regenland trocken bleiben und heil in meinem Atelier ankommen.
Hier bei mir liegt bereits die Einladungskarte für meine nächste Ausstellung. Dieses Mal habe ich vorgearbeitet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Wenn Ihr an einer Einladung per Post interessiert seid und bisher noch keine bekommen habt, dann schickt mir bitte Eure Adresse per Mail.

EinladungAusstellungGalerieRuzickaSchrift

rot und kein türkis

Rot-GalerieAndreasConstantin

Eine Besucherin in der Galerie ACB und Interessentin meiner Arbeiten äußerte den Wunsch nach einem Bild mit Rottönen. So machte ich mich auf die Suche in meinem Archiv. Neben dem Rot sollte das Bild jedoch kein Türkis enthalten, was mein Vorhaben erheblich erschwerte. Wenn Ihr durch meine Galerie auf meiner Homepage spaziert, so wird Euch mein Türkis überall begegnen. Ich liebe diese Farbe – in meiner Umgebung, an mir, in Bildern, in der Natur…..Und so war die Ausbeute meiner Suche sehr unbefriedigend. Nach anfänglichem Widerstand und Zögern, wollte ich mich schließlich doch dieser Herausforderung stellen. Das Ergebnis ist hier abgebildet. Je intensiver ich in das rote Farbspektrum eintauchte und meine anfängliche Widerborstigkeit abstreifen konnte, um so mehr reizte mich diese Aufgabe im positiven Sinne. Schade fand ich natürlich, dass „Türkis“ nicht mitspielen durfte. Wenn Ihr die Bilder näher betrachtet, so werdet Ihr entdecken, dass diese wunderbare Farbe trotzdem Spuren hinterlassen hat. Ich fühlte mich wie eine Löwenbändigerin während ich mit der grünen Fläche beschäftigt war. Wie von selbst verwandelte sich diese immer wieder in ein Türkis, bis ich schließlich meinem Liebling verständlich machen konnte, dass in diesem Fall Bescheidenheit angesagt ist und kleine Akzente oft mehr Gewicht haben und entscheidend sind für das große Ganze und das Gelingen einer Komposition.

 

unsere gruppenausstellung in der galerie acb

Die Vernissage und die ersten Ausstellungstage sind nun vorbei. Ich möchte mich bei allen Besucherinnen und Besuchern sehr herzlich bedanken!
Die Ausstellung ist bis 30. Mai jeweils am Di, Do, Fr von 15.00 – 19.00 und am Samstag von 12.00 – 16.00 geöffnet.

 

gestern in der galerie acb………..

Kunstumbau

Was verbirgt sich hinter dieser Folie………Seid Ihr neugierig?
Eines kann ich Euch verraten: es wurde fleißigst gearbeitet. Als Nervennahrung haben wir jede Menge Schokolade und Kekse vertilgt und festgestellt, dass altes Mauerwerk sehr speziell sein kann.
Morgen 19.00, ich freue mich auf Euch!!!

 

endspurt und die geheimnisvolle vermehrung der aufgaben

Galerie_Andreas_Constantin_Nr5

Es ist jedes Mal dasselbe: je näher der Ausstellungstermin rückt, meine ich noch hunderttausend Dinge tun zu müssen, tatsächlich sind es zwar nicht hunderttausend aber doch sehr viele. Hinter jeder zweiten Ecke lauert eine unerwartete Aufgabe. Handelt es sich hier um eine geheimnisvolle Vermehrung?

Da ist zum Beispiel die große Sorge zu wenig Bilder zu haben – und – oder – nicht die passenden. Vielleicht kennt Ihr diese Situation: Ihr habt Freunde zum Essen eingeladen. Kurz vor dem Eintreffen der Gäste kommen Zweifel auf, ob die vorhandene Menge an Speisen auch wirklich reichen wird. Tatsache ist, dass immer etwas übrig bleibt und mein Bilderlager gar nicht so klein ist. Hätte ich die Aufgabe der Vorratshaltung, dann bräuchte ich vor allem ein großes Lager.
In meiner Vorstellung scheint die Galerie zu wachsen und so habe ich innerhalb der vergangenen Woche noch an vier 50plus Bildern gearbeitet. Unter Druck zu arbeiten ist für mich nicht einfach. Heute werden die neuen Arbeiten noch fixiert und morgen entscheide ich, ob diese auch tatsächlich in meine engere Auswahl kommen, meinen Ansprüchen gerecht werden. Parallel dazu hat mich die Herstellung neuer Objektrahmen für meine Papiergeschichten beschäftigt. Das war natürlich nur mit tatkräftiger Hilfe und Unterstützung möglich.
Heute werden noch die Rückwände gestrichen, Kleinigkeiten ausgebessert, die Aufhängung montiert und dann kommt die Qual der Wahl: welche Papierarbeiten nehme ich mit………
Ich halte Euch auf dem Laufenden, besser noch, Ihr kommt in die Galerie. Ich freue mich auf Euch!

Galerie_Andreas_Constantin_Nr5

 

ausstellungsvorbereitungen im gange

50plus

Die Vorbereitungen für meine nächste Ausstellung sind bereits im Gange.
Ganz spontan hat sich eine Gruppenausstellung in der Galerie Andreas Constantin in München ergeben. Letzten Donnerstag lernte ich meine Kolleginnen bei einer Vorbesprechung kennen. Yurika Tahara, eine junge Künstlerin mit japanischen Wurzeln, wird mit Objekten aus Keramik und Porzellan vertreten sein, Petra Kuptz mit Zeichnungen und Holzdrucken, Amelie Kratzer zeigt Glasobjekte, sowie Drucke. Ich beteilige mich mit Bildern auf Leinwand und einigen Papiergeschichten.
 Unser Treffen war sehr interessant, kommunikativ und eine große Bereicherung für mich. Bei dieser Gelegenheit muss ich Andreas danken, der uns mit viel Feingefühl zusammengeführt und mit uns das Ausstellungskonzept erarbeitet hat. Die von ihm gestaltete Einladungskarte ist bereits im Druck……Mit Vorfreude und Spannung erwarte ich diese Ausstellung! Und ich freue mich auf Euren Besuch!
Die Vernissage findet am Donnerstag, 2. Mai 2013 in der Galerie ACB in der Naupliastraße 36 – München – statt und beginnt um 19.00. Die Ausstellung dauert bis einschließlich 30. Mai.

Eine weitere Ausstellung habe ich für das erste Juliwochenende geplant. Vom 4. – 7. Juli 2013 zeige ich in der Galerie Ruzicka in München-Schwabing in „geballter Form“ meine Papierexperimente und auch neue Arbeiten auf Leinwand.

window-shopping- – -galerie acb in münchen

andreasconstantin2Heute habe ich vier Bilder in der Naupliastraße 36 in München abgeliefert. Dort befindet sich die Galerie, ein neu eröffneter Kunstraum für Zeichnung, Druckgrafik, Abstraktion und Workshop. Der Galerist ist selbst freischaffender Künstler und bietet in seinen charmanten Räumlichkeiten neben den regelmäßigen Ausstellungen auch ein breites Kurs-Programm an.
Andreas gibt hier in seinem Kunstraum Bildenden Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren. Hierbei zeigt er sehr viel Kollegialität, Engagement und Professionalität. Einen Besuch in seiner Galerie möchte ich allen kunstinteressierten (nicht nur) Münchnern ans Herz legen.
Über das Osterwochenende könnt Ihr bei einem Spaziergang in der Naupliastraße auch meine Bilder betrachten. Ebenso befinden sich Werke des Galeristen/ Zeichnung/Holzschnitt – und der Künstler Peter Dubina/ Malerei, Nassermann/Foto/Videoarbeiten und der Künstlerin Susanna Weichselgartner/Malerei in der Galerie.

 

art innsbruck

ForschungsstationBlog

Vom 21.2. – 24.2.2013 findet wieder die ART Innsbruck statt.
Dieses Jahr bin auch ich mit meinen Bildern dabei. Am Wochenende werde ich persönlich anwesend sein. Sollten Sie oder solltest Du einen Messebesuch planen, dann könnt Ihr mich gerne kontaktieren. Ich freue mich auf viele interessante Begegnungen!